12 Magische Mottos | Juni: Don’t!

Der Begriff beschreibt folgendes: es gibt „Regeln“ und „Ratschläge“, worauf man bei einem „guten“ Foto achten sollte. Ich sage euch: alles Blödsinn! Fotografie ist Kunst und in der Kunst ist alles erlaubt. Darum sucht euch eines dieser „Don’ts“ aus oder schaut euch in eurem Archiv um. Welche Bilder missachten wichtige fotografische Regeln – und sind für euch dennoch gelungene Bilder?

-Paleica

Mitten im Jahr in ein neues Fotoprojekt einzusteigen ist ja eigentlich nicht mein Ding.
Ich bin jetzt aber schon lang genug um das Projekt herumgeschlichen um noch länger (am besten bis nächstes Jahr)  zu warten.
“Nich lang schnacken, Kopp in Nacken”, hier also mein Bild zum Thema:

IMG_3087


Es ist eventuell nicht gerade eine Gestaltungsregel, aber viele Fotografen bemängeln ihn oft: einen grauen (oder noch schlimmer weißen), langweiligen , einfarbigen, furchtbar strukturlosen, wolkenlosen (obwohl es genaugenommen ja Wolken sind) Himmel. 

Ja, dramatische Sturmwolken vor dezent blauem oder sonnenuntergangsgefärbtem Himmel finden wir alle sicher besser, aber man kann sich das Wetter nicht immer aussuchen. Und deshalb aufs Fotografieren verzichten? Nö.
Das Foto liebe ich dennoch (ich will dieses Haus?!). Aufgenommen habe ich es in Dänemark im Mai und für mich spiegelt es einfach den dänischen Frühling wieder, der eben nicht immer eitel Sonnenschein und trotzdem schön ist.

Was sagst du zu dem Foto?
Welche Gestaltungsregeln brichst du gerne? 

14 thoughts on “12 Magische Mottos | Juni: Don’t!

  1. Das Motiv ist toll gewählt, richtiges Traumhaus. Mir gefällt es jedenfalls sehr! Und außerdem steht über den ganzen Regeln (deren Einhaltung übrigens von den selben Internetkontrolleuren überwacht wird, die einen auch auf Rechtschreibfehler aufmerksam machen) noch ein Zitat von Benjamin Jaworskyj: “Lieber ein Foto haben, als nicht haben.” (frei zitiert)

    Liked by 1 person

    • Achso, zur Frage, welche Regeln man selbst gerne bricht: am liebsten fotografiere ich gegen das Licht und außerdem immer sehr gerne offenblendig, auch, wenn richtig viel Licht vorhanden ist. Blende 1.4, krasses Gegenlicht und dafür dann extrem kurze Verschlusszeiten halt. Außerdem bin ich verdammt stativfaul…

      Liked by 1 person

      • Offenblendig fotografieren macht halt aber auch Spaß! :D
        Orr Stative… Die muss man auch nur rumschleppen.. Ich versteh dich total! ;D

        Like

  2. Ich finde eben auch, dass Fotos, genau so wie Gemälde, auf jeden Menschen anders wirken, andere Gefühle auslösen. So finde ich beispielsweise in deinem Bild die Elemente Strand und Himmel sehr ansprechend. Das Haus jedoch stört mich. Für eine andere Person kann es genau umgekehrt sein.
    Das Zitat finde ich übrigens richtig super. Ich liebe Modefotografien, die ein bisschen verschwommen und unscharf sind.

    Liebste Grüße,
    Carmen <3

    Liked by 1 person

    • Das stimmt, liebe Carmen. Kunst wirkt auf jeden anders. Ich persönlich liebe z.B das Haus. Deswegen ist es eigentlich auch schwierig Regeln festlegen zu wollen… man kann sich nicht immer nach der Mehrheit richten…

      Liebe Grüße,
      Marie

      Like

  3. Ich kann die Meinung nur so unterschreiben, dass man es eben so nehmen muss wie es kommt! Und ich finde, dieses Foto hat ganz viel Atmosphäre auch und vielleicht gerade ohne blauen oder schön durch Wolken strukturierten Himmel… Ich mag’s! Vielleicht wäre das eine Serie wert: dieses Motiv immer mit unterschiedlichem Himmel… … ?

    Liked by 1 person

  4. liebe marie, es wäre sehr schade drum gewesen, wenn du auf dieses bild verzichtet hättest, nur weil der himmel grade nicht nach des fotografens geschmack war. mir geht es in der fotografie auch immer darum, aus den gegebenheiten zu machen, was eben da ist und ich finde, du hast das bild wunderbar strukturiert und dir eine schöne perspektive gesucht. da kann einfärbiger himmel auch ein sehr praktisches gestaltungselement sein. also du hast das don’t optimal genutzt, würde ich sagen :)

    Liked by 1 person

Kommentar verfassen | Leave a comment

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s