12 Magische Mottos | September: Farbkleckse

“Farbkleckse gibt es oft an Orten, an denen man sie nicht vermutet und die einem trüb und grau erscheinen. Farbkleckse gibt es am Boden vor bunten Wänden und im Bällebad und an tausend anderen Orten. Ganz egal. Sucht sie, sammelt sie und speichert sie, denn die dunkle Jahreszeit wird kommen und da können wir sie brauchen!”

-Paleica

Continue reading

12 Magische Mottos | August: Wildnis

Wildnis

“Nichts ist so mächtig wie das Meer, nichts so geheimnisvoll. […] Es weiß alles, und es schickt seine Wellen hinauf zu den Steinen und die Brandung gegen die Felsen um ihnen von der Ewigkeit zu erzählen. [..]
Das Meer ist allmächtig und es hat die Bewohner der Küsten gezähmt.”

Halldór Stefánsson, An Islands Küsten

12 Magische Mottos | Juli: Liebe

img_4700 (1)

Ich habe mir für diesen Juli den positivsten Begriff ausgesucht, der mir eingefallen ist. Ich möchte, dass ihr euch diesen Monat für mein Projekt nur mit Dingen auseinandersetzt, die euch Freude bereiten. Und ich wünsche mir, dass ihr diese schönen Dinge mit mir und allen Projektteilnehmern teilt.

-Paleica

“Positiv…. Liebe…. Was soll ich da bloß machen?” war mein erster Gedanke. Pastellige, süße, positive Fotos sind ja nun eher nicht so mein Ding.
Aber ich kann ja was zeigen, was mir (fotografisch) Freude bereitet. Das dürfte ich hinbekommen.  Continue reading

12 Magische Mottos | Juni: Don’t!

Der Begriff beschreibt folgendes: es gibt „Regeln“ und „Ratschläge“, worauf man bei einem „guten“ Foto achten sollte. Ich sage euch: alles Blödsinn! Fotografie ist Kunst und in der Kunst ist alles erlaubt. Darum sucht euch eines dieser „Don’ts“ aus oder schaut euch in eurem Archiv um. Welche Bilder missachten wichtige fotografische Regeln – und sind für euch dennoch gelungene Bilder?

-Paleica

Mitten im Jahr in ein neues Fotoprojekt einzusteigen ist ja eigentlich nicht mein Ding.
Ich bin jetzt aber schon lang genug um das Projekt herumgeschlichen um noch länger (am besten bis nächstes Jahr)  zu warten.
“Nich lang schnacken, Kopp in Nacken”, hier also mein Bild zum Thema:

Continue reading